Ihr schnellster Weg zum VBN

Häufigste Fragen (FAQ)

Ihr schnellster Weg zu kompetenter Auskunft. In den FAQ's finden Sie alle Antworten zu den häufigsten Fragen an den VBN.

Mehr erfahren

24-h-Serviceauskunft

Antwort auf Ihr individuelles Anliegen. Hier erreichen Sie uns telefonisch, digital und postalisch:

24h-Serviceauskunft: 04 21/59 60 59
Verwaltung: 04 21/59 60 0
E-Mail: info[at]vbn.de

Mehr erfahren

Lob und Kritik

Ihre Meinung ist uns wichtig. Wir freuen uns, wenn Sie sich Zeit für uns nehmen, und versprechen, uns diese dann für Sie zu nehmen.

Mehr erfahren

Fahrplan- und Preisauskunft

Linienfahrpläne anzeigen

Verkehrshinweise

Informieren Sie sich hier über aktuelle Fahrplanänderungen für den Zugverkehr und für den Bus- und Straßenbahnverkehr, aufgrund von Baustellen und Umleitungen im VBN-Gebiet, die länger als 24 Stunden bestehen.

Zugverkehr

Bus- und Straßenbahnverkehr

Fahrplan- und Preisauskunft

Linienfahrpläne anzeigen

Verkehrshinweise

Informieren Sie sich hier über aktuelle Fahrplanänderungen für den Zugverkehr und für den Bus- und Straßenbahnverkehr, aufgrund von Baustellen und Umleitungen im VBN-Gebiet, die länger als 24 Stunden bestehen.

Zugverkehr

Bus- und Straßenbahnverkehr

Auswirkungen des Corona-Virus auf den Bus- und Bahnverkehr

Verkehrshinweise für den Bus- und Straßenbahnverkehr

Hier finden Sie alle aktuellen Umleitungen und Fahrplanänderungen, die den Bus- und Straßenbahnverkehr betreffen.

Bitte informieren Sie sich auch unter: www.vbn.de/corona!

Axstedt und Umgebung

Wegen Bauarbeiten in Axstedt in der Wohlthöfener Straße kann die Haltestelle Axstedt, Auf dem großen Felde in der Zeit vom 30. November bis 8. Dezember 2020 nicht bedient werden.
Als Ersatzhaltestelle nutzen Sie bitte die Haltestelle Lübberstedt, Bahnhof.
 

Bad Zwischenahn und Umgebung

Am 19. Oktober 2020 wird die Elmendorfer Straße ab Park der Gärten bis Elmendorfer Straße, Ecke Langebrügger Straße gesperrt.
Folgende Haltestellen können während der Sperrung von den Linien 370, 377, 396, 398, 399 nicht angefahren werden:

  • Rostrup Park der Gärten
  • Elmendorf Hösjekamp
  • Elmendorf Kreuzung
  • Elmendorf Feuerwehr

Als Ersatzhaltestelle für die Haltestelle "Park der Gärten" nutzen Sie bitte die Haltestelle "Rostrup BBS".
Für die Haltestelle "Elmendorf Hösjekamp nutzen Sie bitte die Haltestelle "Elmendorf Post" oder "Elmendorf Grundschule".
Für die Haltestelle „Kreuzung“ nutzen Sie bitte die Haltestelle "Elmendorf Post" oder die Haltestelle "Elmendorf Grundschule".

Folgende Haltesdtellen können während der Sperrung von der Linie 350 nicht angefahren werden:

  • Langebrügge, Keilers
  • Elmendorf, Kreuzung
  • Elmendorf, Hösjekamp
  • Rostrup, Park der Gärten C
  • Rostrup, Berufsbildende Schule Links
  • Rostrup, Altenwohnzentrum
  • Rostrup, Kreuzung/Grundschule

Als Zustiegs-/Ausstiegsmöglichkeiten nutzen Sie bitte die Haltestellen "Langebrügge, Klein Garnholt" und Rostrup, Kreuzung" (in Richtung Westerstede Haltestelle vor dem EDEKA Haltestelle Kreuzung der N32).

Betreffend die Schüler von Wiefelstede nach Jaderberg der Linie 337 ab 26. Oktober 2020:
Umsteiger von der Linie 370 Fahrt 006 (Ankunft Wiefelstede, Schulzentrum um 07:20 Uhr) auf die Linie 337 Fahrt 101 (Abfahrt Wiefelstede, Schulzentrum um 07:24).
Ab Haltestelle „Elmendorf, Post“ ist für die Fahrt 370 006 von Haltestelle „Elmendorf, Post“ (Abfahrt Rostrup, Berufsbildende Schulen um 7:00 Uhr) zum Schulzentrum, Wiefelstede ein zusätzlicher Bus eingesetzt.

Betreffend die Schüler nach Westerstede und Jaderberg der Linie 399 ab 26. Oktober 2020:
Die Schüler werden um 07:00 Uhr an der Grundschule Elmendorf Grundschule abgeholt und nach Langebrügge gefahren.

Bassum und Umgebung

Die Haltestelle "Nienstedt, Molkerei" wird in den nächsten Wochen saniert. Begonnen wird im Laufe des 23.11.2020 mit der Haltestelle in Fahrtrichtung Sulingen. Dauer circa zwei
Wochen.

Linie 123:
Die Haltestelle "Nienstedt, Molkerei" in Fahrtrichtung Sulingen kann nicht bedient werden. Bitte nutzen Sie die Haltestelle "Nienstedt, Abzweig Wedehorn". In Fahrtrichtung
Bassum wird die Haltestelle regulär bedient.

Linie 104:
Die Haltestelle "Nienstedt, Molkerei" kann nicht bedient werden. Bitte nutzen Sie die Haltestelle "Nienstedt, Abzweig Wedehorn" oder "Nienstedt, Denkmal".

BREMEN UND UMGEBUNG

Provisorische Umsteigeanlage in Gröpelingen 

Nach wenigen Monaten Bauzeit geht am 20. August, die provisorische Umsteigeanlage am BSAG-Betriebshof Gröpelingen in Betrieb. Für rund ein Jahr werden dort die Straßenbahnlinien 2, 3, 10 und N10 sowie die Buslinien 80, 81, 82, 90, 91, 92, 93, 95 und N7 halten. Im Herbst kommenden Jahres wird dann die neue, moderne und barrierefreie Umsteigeanlage an der Gröpelinger Heerstraße fertiggestellt sein. 

Bus und Bahn an fünf Haltepositionen

An den zwei Bahnsteigen an der Debstedter Straße halten alle Busse und Bahnen künftig an fünf, mit Buchstaben bezeichneten Haltepositionen. Dabei sind die Position A (Linien 2, 10 und N10) sowie B (Linie 3) den Straßenbahnen vorbehalten. An den Positionen C (Linien 80, 82, 91 und 92) sowie D (Linien 81, 90, 93 sowie 95) fahren die Busse in Richtung Bremen-Nord ab. Die Nachtlinie N7 fährt stadtauswärts die Position D und stadteinwärts die Position E an. 

Besonderheit der Linie 3 und 10

Die Bahnen der Linien 2 und N10 fahren wie gewohnt – und drehen aus der Stadt kommend über die Havemannstraße. Anders ist das bei den Linien 3 und 10. Sie können im Bremer Westen nicht wenden und tauschen daher ihre Liniennummer. Die Straßenbahnwagen der Linie 3 kommen künftig über die Stapelfeldstraße vorbei am Hafen und fahren ab Gröpelingen als Linie 10 über den Heerstraßenzug stadteinwärts. Die Wagen der Linie 10 machen es umgekehrt und fahren mit der Liniennummer 3 zurück in die Innenstadt.

Gut informiert

Aktuellen Streckenführungen, Fahrpläne und Umleitungen sind jederzeit online unter www.bsag.de sowie über die FahrplanerApp abrufbar. Eine Übersicht über die Haltestellen und Linien gibt es dort ebenfalls. Am Starttermin, 20. August, werden zudem Mitarbeitende des Infoteams vor Ort im Einsatz sein, um die Fahrgäste bei Fragen zur neuen Haltestelle zu unterstützen.
 

Die Linie 5 fährt abweichend als Ringverkehr ab Haltestelle Daniel-von-Büren-Straße über Haltestelle Doventor in die Überseestadt und zurück zum Bürgerpark. Der Streckenabschnitt zwischen Haltestelle Grenzstraße und Gröpelingen wird nicht bedient. Die Linie 5S entfällt.

Haltestellenänderungen:

  • Haltestelle Gröpelingen bis Haltestelle Grenzstraße (in beiden Richtungen): entfallen
  • Haltestelle Eduard-Schopf-Allee bis Haltestelle Hansator (in Richtung Gröpelingen): entfallen
  • Haltestelle Hansator (in Richtung Bürgerpark): Ersatzhaltestelle in der Hans-Böckler-Straße

Die Linie 20 fährt in beiden Richtungen zwischen verlegter Haltestelle Holsteiner Straße (Ersatzhaltestelle) und Haltestelle Bayernstraße über den Verteilerkreisel Utbremen.

Hinweis: Der Bus fährt drei Minuten eher.

Haltestellenänderungen Linie 20:

  • Haltestelle Holsteiner Straße (Richtung Hohweg) ist verlegt zur Holsteiner Straße Steig B.
  • Haltestelle Holsteiner Straße (Richtung Europahafen) ist verlegt zur Ersatzhaltestelle in Höhe Steig A.

Haltestellenänderung Linie N7:

  • Haltestelle Holsteiner Straße (Richtung Überseestadt-Nord beziehungsweise Neuenkirchen) ist verlegt zur Ersatzhaltestelle in Höhe Steig A.

Aktuellen Streckenführungen, Fahrpläne und Umleitungen sind jederzeit online unter www.bsag.de sowie über die FahrplanerApp abrufbar.

Aufgrund von Kanalbauarbeiten ist der Schwachhauser Ring zwischen Schwachhauser Heerstraße und H.-H.-Meier-Allee gesperrt.

Haltestellenverlegungen:

  • Die Haltestelle Kirchbachstraße ist in beide Richtungen verlegt an den Fahrbahnrand auf Höhe der Straßenbahnhaltestelle.
  • Die Haltestelle St.-Joseph-Stift in Richtung Kattenturm-Mitte ist verlegt an den Fahrbahnrand in Höhe der Straßenbahnhaltestelle.
  • Die Haltestelle St.-Joseph-Stift in Richtung Universität-Ost ist verlegt zur Haltestelle St.-Josph-Stift im Gleis.
  • Die Haltestelle Am Stern ist in beide Richtungen verlegt zur Haltestelle Am Stern der Linie 24.

Haltestellenausfall:

  • Die Haltestelle H.-H.-Meier-Allee entfällt in beide Richtungen.

Die oben genannten Linien werden vom 23. November 2020 bis voraussichtlich Juni 2021 in Richtung Huckelriede zwischen den Haltestellen "Meyerstraße" und "Willigstraße" über die Kornstraße umgeleitet. In Richtung Hauptbahnhof gibt es keine Änderung im Fahrweg.

Haltestellenänderungen in Richtung Huckelriede:

  • Haltestelle Meyerstraße (Linien 26, 27 und N9): verlegt in die Meyerstraße vor Haus-Nummer 130
  • Haltestelle Gottfried-Menken-Straße (Linien 26, 27, und N9): verlegt in die Kornstraße vor Haus-Nummer 119
  • Haltestelle August-Hinrichs-Straße (Linien 26, 27, N9, 101, 102, 120, 121, 226 und 750): verlegt in die Kornstraße vor Haus-Nummer 153

Haltestellenverlegung wegen Reparaturarbeiten Wasserhauptleitung vom 16. November bis 4. Dezember 2020.
Die Haltestelle Bremen, Osterholzer Möhlendamm stadteinwärts wird kurz hinter die Einmündung Am Hahnenkamp verlegt.
 

Aufgrund von Bauarbeiten am Geh- und Radweg wird die Haltestelle Stromer Straße der Linien 61, 62, 65 und 66 in Richtung Sandhausen/Hasenbüren ab  Montag 7. Dezember, gegen 6 Uhr verlegt. Die Busse halten bis Mittwochnachmittag, 23. Dezember, abweichend in der Rablinghauser Landstraße beziehungsweise Woltmershauser Straße. 

Die Linie 81 wird in Richtung Gröpelingen zwischen Haltestelle Riedemannstraße und Haltestelle Von-Ossietzky-Straße über die Riedemannstraße umgeleitet.

Haltestellenänderungen in Richtung Gröpelingen:

  • Haltestelle Riedemannstraße ist verlegt zur Haltestelle der Linie 80 (in der Riedemannstraße)
  • Haltestelle Stahlwerk Tor 1 entfällt
  • Haltestelle Auf den Delben entfällt
  • Haltestelle Mittelsbürener Landstraße entfällt

Sperrung aufgrund von Kanalbauarbeiten im Schwachhauser Ring zwischen Schwachhauser Heerstraße und H.-H.-Meierallee vom 10. September 2020 bis voraussichtlich August 2021.

Folgende Haltestellen werden verlegt oder können nicht angefahren werden:

  • Haltestelle Kirchbachstraße in beide Richtungen verlegt zum Bussteig G beziehungsweise H
  • Haltestelle H.-H.-Meieralllee entfällt in beide Richtungen
  • Haltestelle Crüsemannallee bis Haltestelle Brahmstraße werden durch die Linie N3 bedient
  • Haltestelle St.-Josph-Stift Richtung Huckelriede zur Haltestelle St.-Joseph-Stift im Gleis verlegt
  • Haltestelle St.-Joseph-Stift Richtung Neue Vahr Nord verlegt zum Fahrbahnrand auf Höhe der Straßenbahnhaltestelle
  • Haltestelle Am Stern in beide Richtungen verlegt zur Haltestelle Am Stern der Linie 24

 

Im Dezember hat der Zweckverband Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (ZVBN) gemeinsam mit dem Landkreis Osterholz festgelegt, dass die Linien 660 und 680 am Bahnhof Bremen-Burg enden, um die erwarteten Auswirkungen der Sperrung der Lesumbrücke auf der Autobahn 27 auf den öffentlichen Personennahverkehr zu minimieren. Nun soll der alte Fahrplan wieder weitgehend aufgenommen werden.

Die laufende Beobachtung des Betriebes hat gezeigt, dass die Auswirkungen auf den Busverkehr wesentlich weniger gravierend sind, als erwartet. Nach Störungen vor Weihnachten hat sich im Januar die Lage im Bereich Bremen-Burg und Gröpelingen weitgehend unkritisch dargestellt. Störungen, wie zum Beispiel bei einem Unfall im Baustellenbereich, lassen sich jedoch nicht ausschließen.

Die Beteiligten haben daher nach einer Testphase beschlossen, dass ab Montag, dem 04.02.2019 der alte Fahrplan weitgehend wiederaufgenommen wird. Das bedeutet, dass die Linien 660 und 680 wieder bis Bremen Hauptbahnhof beziehungsweise Gröpelingen verkehren. Ausgenommen hiervon sind die Fahrten:

  • um 05:20 Uhr ab Hagen
  • um 06:00 Uhr ab Hagen
  • um 06:45 Uhr bisher ab Bremen Hauptbahnhof
  • um 16:35 Uhr ab Bremen Hauptbahnhof

Aufgrund der Bedeutung für den Schülerverkehr beziehungsweise die Verknüpfung mit anderen Fahrten enden beziehungsweise beginnen diese Fahrten zur Sicherung der Fahrplanstabilität weiterhin in Bremen-Burg. 

Bitte beachten Sie, dass weiterhin in Ritterhude die Haltestelle "Ihlpohl, Tankstelle" der Linie 662 zur Haltestelle "Ihlpohl, Schule" verlegt ist. 

Die Fahrpläne der drei Regionalbuslinien sind über die Fahrplaner-App und elektronische Fahrplanauskunft einsehbar und können hier aufgerufen werden: Linienfahrpläne. In den Fahrplanauskunftsmedien werden, ebenso wie auf den digitalen Haltestellenanzeigen, auch Echtzeitinformationen zu Verspätungen angezeigt. Für Tarif- und Fahrplanauskünfte steht außerdem die VBN-24h-Serviceauskunft unter der Rufnummer 04 21 / 59 60 59 zur Verfügung. 

Wegen einer Baustelle an der Haltestelle Bremen, Gröpelingen gelten vom 3. August 2020 bis auf Weiteres folgende Änderungen:

Fast alle Fahrten beginnen beziehungsweise enden an der Haltestelle Bremen, Bahnhof Burg. Die Haltestellen Mittelsbürener Landstraße, Ritterhuder Heerstraße, Diako und Gröpelingen können während dieser Zeit nicht angefahren werden.

Ausnahmen:

  • 04:55 Uhr ab Wallhöfen, Am Mühlenberg (Fahrt 1680002) fährt weiterhin bis Bremen, Hauptbahnhof
  • 07:40 Uhr fährt ab Bremen, Bahnhof Burg (Fahrt 1680001) und bedient zusätzlich alle Haltestellen bis Ritterhude, Rathaus

 

 

Bremerhaven und Umgebung

Aufgrund einer Vollsperrung der Bürgermeister.-Smidt-Straße zwischen Am Gitter und Kleine Straße, fährt BREMERHAVEN BUS ab 12. Oktober 2020, mit den Linien 504, 505, 506 und Moon-Liner (ML) eine Umleitung und richtet Ersatzhaltestellen ein.

Die Fahrt geht ab Haltestelle „Rotersand“ in Richtung Hauptbahnhof über Barkhausenstraße zur Ersatzhaltestelle in der Straße Am Gitter und weiter wie gewohnt. In Fahrtrichtung stadtauswärts fährt BREMERHAVEN BUS die Umleitung umgekehrt.

Die Maßnahme soll voraussichtlich im Juni 2021 abgeschlossen sein.

Bruchhausen-Vilsen und Umgebung

In der Zeit vom 2. bis 4. Dezember 2020 finden in Briuchhausen-Vilsen in der Sulinger Straße im Bereich Hausnummer 24 (ehemals Druckerei Arends) Sanierungsarbeiten statt. 
Somit müssen die Linien 152 und 154 eine Umleitung fahren.
Folgende Haltestellen können während dieser Zeit nicht angefahren werden:

  • Bruchhöfener Straße
  • Engelbergplatz 
  • ​​​​​​​Eichendorfstraße

Delmenhorst und Umgebung

Aufgrund einer Vollsperrung der Brauenkamper Straße werden die Linien 202 und 206 voraussichtlich am 30. November 2020 umgeleitet.

Bedingt durch die Vollsperrung entfallen folgende Haltestelle der Linie 202 in beide Richtungen:

  • Moorweg
  • Rubenstraße
  • Ernst-Eckert-Straße
  • Konrad-Adenauer-Allee

Bedingt durch die Vollsperrung entfallen folgende Haltestelle der Linie 206 in beide Richtungen:

  • Brahmstraße
  • Mozartstraße

Aufgrund einer Vollsperrung der Brauenkamper Straße wird die Linie 202 in der Zeit vom 1. bis voraussichtlich 23. Dezember 2020 umgeleitet.

Bedingt durch die Vollsperrung entfallen folgende Haltestelle in beide Richtungen:

  • Moorweg
  • Rubenstraße
  • Ernst-Eckert-Straße
  • Konrad-Adenauer-Allee

Aufgrund einer Vollsperrung des Blücherwegs werden die Linien 202 und 205 in der Zeit vom 8. bis voraussichtlich 11. Dezember 2020 umgeleitet.

  • Bedingt durch die Vollsperrung entfällt folgende Haltestelle in beide Richtungen: Overbergstraße
  • Bedingt durch die Vollsperrung entfällt folgende Haltestelle in stadteinwärtige Richtung: Jenaer Straße
  • Bedingt durch die Vollsperrung wird die Haltestelle Jägerstraße in den Gneisenauweg verlegt.

Aufgrund einer Vollsperrung der Friedensstraße werden die Linien 205, 206 und 215 in der Zeit ab 4. Dezember 2020 umgeleitet.

Bedingt durch die Vollsperrung entfallen folgende Haltestellen der Linie 205 in beide Richtungen:

  • Lessingstraße
  • Andersenweg
  • Kleistweg
  • Gorch-Fock-Straße
  • Friedhof
  • Brauereiweg (Friedenstraße)

Bedingt durch die Vollsperrung entfallen folgende Haltestellen der Linie 206 in beide Richtungen:

  • Gorch-Fock-Straße
  • Friedhof
  • Brauereiweg (Friedenstraße)

Bedingt durch die Vollsperrung entfallen folgende Haltestellen der Linie 215 in beide Richtungen:

  • Kleistweg
  • Friedhof
  • Gorch-Fock-Straße
  • Brauereiweg (Friedenstraße)

Die Haltestelle Brauereiweg auf der Stedinger Straße wird ersatzweise bedient.

Aufgrund einer Vollsperrung der Friedensstraße in Delmenhorst werden die Linien 206 und 215 ab dem 27. Juli 2020 umgeleitet.

Linie 206:
Bedingt durch die Vollsperrung wird die Haltestelle Hebbelweg in den Hebbelweg verlegt.

Linie 215:
Bedingt durch die Vollsperrung wird die Haltestelle Kleistweg in den Kleistweg verlegt.
 

Diepholz und Umgebung

In Diepholz wird die Niedersachsenstraße vom 19. November bis 2. Dezember 2020 wegen Verlegung einer Fernwärmeleitung komplett gesperrt.
Die Busse fahren in der Zeit über Wellestraße, Grafenstraße, Hindenburgstraße.
Die Haltestelle "Diepholz, Krankenhaus" kann auf den Fahrtverläufen, bei denen anschließend die Haltestelle "Diepholz, Prinzhornstraße" angefahren wird, nicht bedient werden.

Edewecht und Umgebung

Auf der Linie 388 kann bis auf weiteres die Haltestelle Jeddeloh II, Hohendamm nicht mehr angefahren werden. Als Ersatzhaltestelle steht Jeddeloh II, Prinzendamm und Jeddeloh II, Langendamm zur Verfügung.
 

Ganderkesee und Umgebung

Aufgrund von Straßensanierungsarbeiten wird die Landesstraße L 867 ab Montag, den 23.11.2020 für circa 4 Wochen gesperrt.

Folgende Haltestellen entfallen ersatzlos:

Linie 237:

  • Sahren
  • Heide, Eutiner Straße

Linie 242:

  • Hoykenkamp, Kaminweg
  • Hoykenkamp, Schule
  • Hoykenkamp, Alter Wehrgraben
  • Heide, Am Remel
  • Ganderkesee, Steenöver
  • Sahren
  • Schierbrok, Feuerwehr

Linie 245:

  • Heide, Schulweg
  • Heide, Am Remel
  • Hoykenkamp, Kaminweg
  • Hoykenkamp, Schule
  • Hoykenkamp, Alter Wehrgraben

Linie 256:

  • Delmenhorst, Nutzhorner Straße
  • Delmenhorst, Ahnbeker Straße
  • Hoykenkamp, Menkens

Mit Verspätungen ist zu rechnen!

Grasberg und Umgebung

Die Haltestelle "Grasberg, Abzweigung Grasberg" der Linie 630 kann vom 20. Juli bis voraussichtlich 15. Dezember 2020 nicht angefahren werden. Stattdessen fährt die Linie 630 die Haltestelle der Linie 670 "Lilienthal-Worphausen, Abzweigung Grasberg" mit an. 

Die Fahrten der Linie 668 von und nach Grasberg werden wie die Linie 630 umgeleitet und bedienen die Haltestelle "Lilienthal-Worphausen, Abzweigung Grasberg" der Linie 670.

HAMBERGEN UND UMGEBUNG

Aufgrund der Vollsperrung der Langen Reihe in Heißenbüttel fahren Busse der Linie 682 Umleitung vom 18. November bis 23. Dezember 2020. Die Umleitung führt über Brinkstraße, Bundesstraße B 74, Heilshorner Straße, Mullstraße und Schnirrenburg wieder zur Bundesstraße B 74. Die Haltestellen "Hambergen-Heißenbüttel, Lange Reihe", "Hambergen-Heißenbüttel, Kinderspielkreis" und "Hambergen-Spreddig, B74/Siebenbergen" entfallen. Ersatzhaltestelle sind die Haltestellen "Hambergen-Heißenbüttel, Brinkstraße" und "Hambergen-Heilsdorf, Mullstraße".

Lemwerder und Umgebung

Aufgrund von Bauarbeiten kann die Haltestelle "Ritzenbüttel, Im Wiesenkieker" in der Zeit vom 21. September bis voraussichtlich Mitte Dezember 2020 nicht bedient werden. Als Ersatzhaltestelle dient die Haltestelle "Ritzenbüttel, Feldstraße".

Oldenburg und Umgebung

Ab 13. August (Betriebsbeginn) wird die Bremer Heerstraße in Oldenburg im Zuge der dortigen Bauarbeiten voll gesperrt. Die Bauarbeiten werden sich bis zum Jahresende erstrecken. Busse der Linie 302 fahren dann auch in Richtung Innenstadt die Umleitung über Gerhard-Stalling-Straße / Bahndamm.

Folgende Haltestellen werden aufgehoben:

  • Largauweg
  • Herrenweg
  • Helmsweg
  • Gerhard-Stalling-Straße

Ovelgönne und Umgebung

Die den Linienbussen bislang gewährte Durchfahrt des Baufeldes „Hamelstraße“ zu Bedienung der dortigen Haltestellen wird längerfristig aufgehoben. Ab 13. November 2020 bis voraussichtlich Ende März 2021 kommt es zur Vollsperrung.

Somit können folgende Haltestellen in diesem Zeitraum nicht bedient werden:

  • Oldenbrok, Hamelstraße 6
  • Oldenbrok, Hamelstraße 16
  • Oldenbrok, Hamelstraße 34
  • Oldenbrok, Hamelstraße 55
  • Oldenbrok, Hamelstraße 66

Die Umfahrung des Baufeldes erfolgt über die Bundesstraße B 211 und Altendorfer Straße und umgekehrt.

Ab 30. November 2020 bis voraussichtlich 4. Dezember 2020 ist die Mentzhauser Straße wegen Baumfällarbeiten gesperrt.

Die Busse der Linien 432 und 447 dürfen den Abschnitt durchfahren, es können alle Haltestellen bedient werden. Mit Verzögerungen ist zu rechnen.
 

Rastede und Umgebung

Im Zuge der Bauarbeiten am neuen Kreisel „Metjendorfer Straße / Borbecker Weg" können die Haltestellen "Neusüdende, Cornelssen", "Neusüdende, Kreuzung Borbecker Weg", "Neusüdende, Kindergarten" und "Neusüdende, Achtern gr. Feldhus“ von der Linie 346 nicht angefahren werden. Fahrgäste, die diese Haltestellen nutzen, weichen bitte auf den Bus der Linie 336 aus, der die Haltestellen "Neusüdende, Kindergarten" und "Neusüdende, Achtern gr. Feldhus"  mit bedient (Fahrten 003 und 105). 

Auszug aus dem Fahrplan der Linie 336:
7:32 Uhr ab Neusüdende, Kindergarten 
7:42 Uhr ab Rastede, Feldbreite 
7:44 Uhr ab Rastede, KGS
7:50 Uhr ab Rastede, Voßbarg 
7:55 Uhr an Leuchtenburg, Grundschule 
 

RITTERHUDE UND UMGEBUNG

Im Dezember hat der Zweckverband Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (ZVBN) gemeinsam mit dem Landkreis Osterholz festgelegt, dass die Linien 660 und 680 am Bahnhof Bremen-Burg enden, um die erwarteten Auswirkungen der Sperrung der Lesumbrücke auf der Autobahn 27 auf den öffentlichen Personennahverkehr zu minimieren. Nun soll der alte Fahrplan wieder weitgehend aufgenommen werden.

Die laufende Beobachtung des Betriebes hat gezeigt, dass die Auswirkungen auf den Busverkehr wesentlich weniger gravierend sind, als erwartet. Nach Störungen vor Weihnachten hat sich im Januar die Lage im Bereich Bremen-Burg und Gröpelingen weitgehend unkritisch dargestellt. Störungen, wie zum Beispiel bei einem Unfall im Baustellenbereich, lassen sich jedoch nicht ausschließen.

Die Beteiligten haben daher nach einer Testphase beschlossen, dass ab Montag, dem 04.02.2019 der alte Fahrplan weitgehend wiederaufgenommen wird. Das bedeutet, dass die Linien 660 und 680 wieder bis Bremen Hauptbahnhof beziehungsweise Gröpelingen verkehren. Ausgenommen hiervon sind die Fahrten:

  • um 05:20 Uhr ab Hagen
  • um 06:00 Uhr ab Hagen
  • um 06:45 Uhr bisher ab Bremen Hauptbahnhof
  • um 16:35 Uhr ab Bremen Hauptbahnhof

Aufgrund der Bedeutung für den Schülerverkehr beziehungsweise die Verknüpfung mit anderen Fahrten enden beziehungsweise beginnen diese Fahrten zur Sicherung der Fahrplanstabilität weiterhin in Bremen-Burg. 

Bitte beachten Sie, dass weiterhin in Ritterhude die Haltestelle "Ihlpohl, Tankstelle" der Linie 662 zur Haltestelle "Ihlpohl, Schule" verlegt ist. 

Die Fahrpläne der drei Regionalbuslinien sind über die Fahrplaner-App und elektronische Fahrplanauskunft einsehbar und können hier aufgerufen werden: Linienfahrpläne. In den Fahrplanauskunftsmedien werden, ebenso wie auf den digitalen Haltestellenanzeigen, auch Echtzeitinformationen zu Verspätungen angezeigt. Für Tarif- und Fahrplanauskünfte steht außerdem die VBN-24h-Serviceauskunft unter der Rufnummer 04 21 / 59 60 59 zur Verfügung. 

Varrel und Umgebung

Im Zuge der Erneuerung der Ortsdurchfahrt Varrel (Sulingen) kann die Haltestelle "Varrel, Wessels" bis voraussichtlich 31.12.2020 nicht bedient werden.

Die Baustellenfahrpläne können hier aufgerufen werden: Linienfahrpläne

Weyhe und Umgebung

Vom 2. bis voraussichtlich 11. Dezember 2020 wird ein Teilstück der Bahnhofsstraße in Kirchweyhe gesperrt.
Die Haltestellen Kirchweyhe, Im Ratswinkel (Linien 118 und 119) und Kichweyhe, Auf dem Geestfelde (Linie 119) können in diesem Zeitraum nicht bedient werden.
Bitte nutzen Sie die Haltestelle Kirchweyhe, Drohmweg.
Auf den Fahrten ab Kirchweyhe, Ratswinkel um 7:22 Uhr (118 003) und ab Lahausen, Schule um 14:05 Uhr (118 024) nutzen Sie bitte die Haltestelle Kirchweyhe, Leipziger Straße.
Wir bitten um Verständnis und stehen für Rückfragen gerne zur Verfügung.